Test: Cherry MC 3000 - HW-Journal

Erstellt am: 16.01.2017 um 21:52 Uhr

Neben der Cherry MC 4000 und den beiden Wireless-Mäusen MW 2310 und MW 2110 hat der deutsche Hersteller noch einen weiteren günstigen Peripherie-Nager im Portfolio - die MC 3000. Sie ordnet sich etwas unter der größeren MC 4000 ein, besitzt kein symmetrisches Design und auch keine Beleuchtung. Dafür ist die Maus etwas geschwungener geformt und deutlich kompakter. Punkten will sie auch durch Gummi-Pads an den Seiten. Mehr erfahrt ihr in diesem Testbericht der Kollegen.

Quelle: Pressemitteilung