MSI präsentiert Kaby-Lake-Motherboards im eiskalten Design

Erstellt am: 09.02.2017 um 12:14 Uhr

MSI erweitert seine ARSENAL GAMING Serie und stellt zwei neue Gaming-Motherboards im ARCTIC-Design vor. Das Z270 TOMAHAWK ARCTIC und das B250M MORTAR ARCTIC sind mit einem Intel LGA-1151-Sockel ausgestattet und unterstützen Intel Core i3/i5/i7 Prozessoren der 6. und 7. Generation (Kaby Lake) sowie Intel Pentium und Celeron CPUs.


(MSI Z270 TOMAHAWK ARCTIC)

Die neuen Modelle überzeugen nicht nur mit ihrem klaren weiß-grauen Design mit weißen MSI GAMING LEDs, sondern bieten auch zukunftssichere Schnittstellen wie USB-3.1 (Gen2) mit Typ-C-Anschluss und Twin-Turbo-M.2 (Optane Ready) mit NVMe-Support für schnelle SSDs. Wie bereits die Vorgängermodelle aus der ARSENAL GAMING Serie unterstützen auch die neuen ARCTIC-Varianten eine breite Auswahl MSI-typischer Gaming-Features, wie Military-Class-V-Komponenten und DDR4-Boost-Technologie mit isoliertem RAM-Schaltkreis und verstärkten STEEL-ARMOR-RAM-Slots. Audio Boost sorgt dank hochwertiger Audio-Caps für glasklaren 7.1-HD-Gaming-Sound und MSI Gaming-LAN für latenzoptimierte Netzwerkperformance. Für den Betrieb von Multi-GPU-Systemen wird außerdem AMD-Crossfire (2-fach) unterstützt – je zwei PCIE-Slots mit STEEL ARMOR Verstärkung sorgen dabei für extra Stabilität.


(MSI B250M MORTAR ARCTIC)

Die neuen Kaby-Lake-Motherboards sind ab sofort verfügbar. Das MSI Z270 TOMAHAWK ARCTIC ist zum UVP von 159,- Euro inklusive MwSt. erhältlich, das MSI B250M MORTAR ARCTIC zum UVP von 99,- Euro (inkl. MwSt.). Beide Modelle qualifizieren sich außerdem für MSIs Winter-Cashback-Aktion, die noch bis zum 1. März läuft.

Weiterführende Links

Quelle: Pressemitteilung