MSI stellt Sonderedition des Mini-Gaming-PCs Trident 3 Arctic vor

Erstellt am: 30.03.2017 um 23:32 Uhr

Mit dem Trident 3 Arctic präsentiert MSI eine limitierte Sonderedition seines erfolgreichen Mini-Gaming-PCs. Das extrem kompakte 4,7 Liter-Gehäuse des starken Gaming PCs erstrahlt in der Arctic-Version im eleganten Weiß – perfekt für stilbewusste Gamer, die ihre Siege gerne eiskalt einfahren. Bereits mit dem iF Design Award ausgezeichnet, ist der Trident 3 der perfekte Konsolen-Killer fürs Wohnzimmer – und das jetzt wahlweise in Schwarz oder Weiß. Ausgestattet mit dem neuesten Intel Core i7-Prozessor der siebten Generation, starker MSI GeForce GTX 1070 8G Grafikkarte und schnellem PCI-Express-SSD-Systemlaufwerk hängt der Trident 3 Arctic selbst weit größere Desktop-Systeme ab. Der Mini-Gaming-PC bietet damit die perfekte Plattform für beeindruckende Gaming- und VR-Erlebnisse selbst bei knappem Platz.

Anders als bei anderen Mini-PCs kommt beim Trident 3 Arctic starke Gaming-Hardware aus der MSI-eigenen Entwicklung und Fertigung zum Einsatz. So setzt sich die spezielle MSI GeForce® GTX 1070 8G Grafikkarte im ITX Format in Performance und Geräuschentwicklung von Modellen im Standard-Design ab. Das MSI-Motherboard mit hochwertigen Bauteilen nach Military Class 5-Standard sucht ebenso seinesgleichen in solch einer kompakten Umgebung. Die exklusive Silent Storm 2-Kühlung sorgt mit getrennten Kühlkammern für einen leisen Betrieb und niedrige Temperaturen: Prozessor, Systemkomponenten und Grafikkarte sind in zwei separaten Zonen untergebracht und werden über jeweils eigene, optimierte Luftwege gekühlt. Ein gegenseitiges Aufheizen der Komponenten wird damit verhindert und jede Zone kann optimal auf niedriger Temperatur gehalten werden. Das ermöglicht maximale Performance-Ausbeute und sichert Reserven für ausgiebiges Gameplay in bester Grafikqualität.

Ein praktisches Merkmal beim Ausflug in virtuelle Welten ist der VR-Link an der Front des PCs: Das Signal der Grafikkarte wird über diesen Port zur Vorderseite durchgeschleift, um den Anschluss der VR-Brille besonders einfach und bequem zu machen – zum Beispiel, wenn der PC im Hi-Fi-Rack steht. Die MSI One-Click-to-VR-Funktion sorgt zusätzlich für VR-Optimierung mit nur einem Mausklick. Die programmierbare Mystic Light RGB-Beleuchtung des Gehäuses setzt individuelle Akzente und lässt dem Nutzer die Auswahl aus 16,8 Millionen Farben und zahlreichen Lichteffekten.


(Spezifikationen - Zum Vergrößern klicken)

Der MSI Trident 3 Arctic wird im deutschsprachigen Raum ab Ende April als Komplettsystem verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer liegt bei 1.799 Euro. Weitere Zugaben machen die Special Edition spannend: Ausgewählte Händler liefern kostenlos einen XBox Controller mit dazu und von MSI gibt es ein AAA-Top-Game on-top (Download-Version). Es gilt nach Verkaufsstart auf die Angebote der Händler zu achten.

Weiterführende Links

Quelle: Pressemitteilung