MSI stellt AM4-Motherboards mit AMD A320 Chipsatz vor

Erstellt am: 12.04.2017 um 20:39 Uhr

Mit dem neuen AMD A320 Line-Up präsentiert MSI die Einsteigerklasse für die AMD Ryzen-Plattform. Die Modelle A320M GAMING PRO, A320M BAZOOKA und A320M GRENADE richten sich an preisbewusste Gamer ohne Übertaktungsambitionen und bieten eine solide Gaming-Grundausstattung. Dazu gehören unter anderem zusätzliche Passivkühler, LED-Beleuchtung, Audio Boost, GAMING LAN, Turbo M.2 sowie schnelle USB 3.1-Schnittstellen. Das A320M PRO-VD/S ist vor allem für den professionellen Einsatz und Büroumgebungen ausgelegt. Die MSI PRO-Serie ist auf Systemstabilität optimiert und bietet umfangreiche Funktionen wie DDR4-Boost, Steel-Armour-PCIE-Slots sowie eine EZ-Debug-LED für schnelle Montage und reibungslosen Service. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen unter anderem ein Sub-D-Video-Ausgang und hochwertige Military-Class-IV-Komponenten.


(MSI A320M GAMING PRO)

Mit A-XMP präsentiert MSI außerdem die weltweit erste 1-Sekunden-DDR4-Performance- und Stabilitätsfunktion für den Betrieb von DDR4-RAM auf AM4-Systemen. Durch die Verwendung von A-XMP werden per Mausklick automatisch die optimalen Speicher-Timings und Geschwindigkeitseinstellungen ausgewählt. A-XMP unterstützt auch die Profile höher getakteter DDR4-Speicher-Kits und ist exklusiv auf allen MSI X370-, B350- und A320-basierten Motherboards verfügbar. Das neue Ryzen-Line-Up mit A320-Chipsatz ist ab Mitte April verfügbar. Preisangaben enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und belaufen sich auf 84€ für das A320M GAMING PRO, 89€ für das A320M BAZOOKA, 79€ A320M GRENADE sowie 66€ für das A320M PRO-VD/S.

Weiterführende Links

Quelle: Pressemitteilung