Worklog: Project Xperience - Update 21.08.2011

Erstellt am: 24.10.2011 um 09:37 Uhr von Florian Hering.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.50 (1 Vote)

Während ich das Gehäuse noch ein wenig weiter optimierte, trudelte die ganze Hardware und sonstiges bestelltes Material ein.

Das LCD Display, welches an die Front des Gehäuses angebracht wird, sah nicht lange so aus:


Nach einigem Kraftaufwand konnte die vordere Abdeckung heruntergehebelt werden


Das nackte Display welches schließlich sorgfältig mit Lineal und Messschieber vermessen wurde:


Die genauen Messdaten wurden deshalb gebraucht, da das Display ein komplett neues Gehäuse aus Plexiglas bekommt und in die Front des Gehäuses bündig eingelassen wird.

Nachdem wieder ein Tag mit Verbesserungen am Gehäuse vergangen war, wurde die Elektronik für die Beleuchtung zusammengelötet. Wie immer durch einen Mikrocontroller geregelt. Später sollen die Lichteffekte per Fernbedienung zu steuern sein und der Ein- und Ausschalter mit einer Led als Multifunktionsleuchte für Systemfunktion, Power und HDD dienen.

Dafür wird schon eine kleine Menge an Bauteilen gebraucht welche dann auf die Platine aufgelötet werden:


Die Bauteile wurden meist liegend auf der Platine befestigt, weil die ganze Elektronik im Gehäuse mit 1,5 cm breite Platz finden musste.


Jetzt noch ein Programm für den µC schreiben und fertig ist die Steuerelektronik.


Was ich mit dem Aluminium vor hatte erfahrt ihr im nächsten Update...