Func MS-3 + Surface 1030 L

Erstellt am: 21.03.2014 um 12:45 Uhr von Thomas Radigk.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.75 (4 Votes)

Gaming-Mäuse erfreuen sich nach wie vor einer großen Beliebtheit. Denn nichts anderes als diese Schnittstelle zum Fadenkreuz soll so präzise wie möglich die Handbewegungen auf den Bildschirm übertragen. Gleichermaßen muss das Eingabegerät auch ergonomisch in der Hand liegen, damit kein schmerzender Arm nach nur wenigen Stunden Spielzeit den Spaß verdirbt. In diese Kerbe schlägt mit Func ein neuer Hersteller erstklassiger Peripheriegeräte mit der MS-3 getauften Maus. Das lustig anzusehende Entstehungsvideo zeigt, dass die Entwicklung der Maus "mit dem Kunden" durchgeführt wurde, um so viele Wünsche wie möglich im "perfekten" Eingabegerät vereinen zu können. Die Reichweite der umgesetzten Funktionen lässt mit stufenlos einstellbarer Auflösung zwischen 90 und 5670 DPI, neun frei programmierbaren Tasten, Profilen, farbiger Beleuchtung und Aufzeichnungsmöglichkeit für Makros keine Wünsche offen. Func kombiniert diese Technik mit einer Form, die sowohl großen, als auch kleinen Händen einen optimalen Halt bieten soll. Davon neugierig geworden haben wir diesen neuen Nager in unser Testlabor gelockt, um ihn durch unseren Testparcours zu jagen. Damit wir wirklich Bestleistung aus der Maus herausholen können, hat uns Func das Surface 1030 L Pad zusätzlich zur Verfügung gestellt, welches wir ebenfalls kurz vorstellen werden.