Noctua NH-D15

Erstellt am: 13.02.2016 um 15:15 Uhr von Thomas Radigk.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.75 (2 Votes)

Technische Daten und Lieferumfang

Spezifikationen Noctua NH-D15
Abmessungen Kühlkörper (T x B x H): 135 x 150 x 160 mm (ohne Lüfter)
Material: Aluminium (Lamellen), Kupfer (Heatpipes, Kühlerboden)
Gewicht (ohne Lüfter): 980 g
Kontaktfläche zur CPU: vernickelte Kupferplatte
Anzahl Heatpipes und Durchmesser: 6 Stück, 6 mm Durchmesser
Anzahl Aluminiumlamellen und Abstand: 46 Stück, 2 mm
Nutzbare Sockel: AMD: AM2(+), AM3(+), FM1, FM2(+),
Intel: 775, 1156, 1155, 1151, 1366,2011(-3)
Abmessungen Lüfter (L x B x H): 140 x 150 x 25 mm
Drehzahlbereich: 300 - 1200 U/min
PWM: ja
Kabellänge: ca. 22 cm
Besonderheiten: zwei Lüfter im Lieferumfang, Silent-Adapter, 6 Jahre Garantie
Lieferumfang Kühler, zwei Lüfter, Befestigungsmaterial, Y-Adapter 4-Pin, NT-H1 Wärmeleitpaste, Noctua Case-Badge aus Metall, Anleitungen

 

Da der Erwerb eines der teuersten CPU-Luftkühler an gewisse Erwartungen geknüpft sein kann, nutzt Noctua bereits die erste Gelegenheit dem Käufer den entsprechenden Gegenwert zu demonstrieren. Die große Verpackung ist mit allen Details zu Kühler und Lüfter ausgestattet und kann mit einem zeitlosen und zudem für Noctua typischen Design aufwarten. Ein Produkt des Herstellers aus Österreich ist im unüberschaubaren Dschungel leicht zu erkennen. Wird die Verpackung an der Oberseite geöffnet, präsentieren sich zunächst drei passgenau arrangierte Kartonbehälter, die auf dieser Ebene das Montagesystem für die Sockel von AMD und Intel sowie Werkzeug und Zubehör beinhalten. Sind diese Behältnisse entnommen, wird der Blick auf die durch Schaumstoff rundum geschützte Verpackung von CPU-Kühler und Zusatzlüfter sichtbar. Dem einen oder anderen Käufer könnte der Mehraufwand beim Auspacken stören; Noctua unterstreicht hier aber unserer Meinung nach den hohen Qualitätsanspruch und unternimmt alles, damit das Produkt den Kunden in perfekter Qualität erreicht. Bisher hatten wir keinen weiteren Kühler im Test, der mit einem solchen hohen Aufwand schon bei der Verpackung aufwarten konnte. Das Äußere entspricht dem Noctua-Standard und wartet mit vielen Piktogrammen zum Funktionsumfang des Produkts auf.

 

Ist der Verpackungsinhalt an das Tageslicht gebracht, wird der enorme Umfang dessen offenbart, denn es fehlt an nichts. Neben den Schwerpunkt bildenden CPU-Kühler, der von Noctua im Falle des NH-D15 gleich mit zwei Lüftern ausgeliefert wird, finden wir die ebenfalls hochwertige NT-H1 Wärmeleitpaste in einer Tube, zwei Low-Noise-Adapter für verringerte Lüfterdrehzahlen, einen vierpoligen PWM-Y-Adapter, Anleitungen, Werkzeug in Form eines gewinkelten Kreuzschlitzschraubendrehers und einen Gehäuseaufkleber aus Metall. Letzterer weist fast die Dicke eines 1-Eurocent Geldstücks auf und trägt das Herstellerlogo. Die ebenfalls vorhandenen gedruckten Montageanleitungen sind leider nur in englischer Sprache verfasst, können aber dank farbigen Ausdrucks und sehr gut verständlichen Zeichnungen auch ohne Lesen des Textes verstanden werden. Ein weiteres Detail stellt der einleitende Text inkl. Unterschrift von Roland Mossig, CEO des Unternehmens dar, in dem er den Kunden versichert, ein hochklassiges und weiterentwickeltes Premiumprodukt erstanden zu haben, dessen Leistung überzeugen wird.

Obwohl es möglich wäre, einen dritten Lüfter am Kühler zu montieren, ist nur Montagematerial für die zwei mitgelieferten Lüfter vorhanden. Es ist aber nicht auszuschließen, dass eine entsprechend gestellte Anfrage an Noctua zu dem Erhalt weiteren Montagematerials positiv beantwortet wird. Dies gilt im Übrigen auch für sämtliche anderen Teile des Lieferumfangs, denn mit dem Kauf des NH-D15 erhält der Kunde neben der sowieso schon sechsjährigen Garantiezeit auch das Versprechen, dass Montagematerial auch für zukünftige Sockel (wenn technisch machbar) angeboten wird. Mindestens für die Dauer der Garantie ist der Austausch von defektem Material oder der Erhalt eines neuen Montagekits bei Sockelwechsel für den Kunden kostenlos. Diese Form der Unterstützung für einen CPU-Kühler ist nicht nur vorbildlich, sondern auch einzigartig.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok