Noctua NH-D15

Erstellt am: 13.02.2016 um 15:15 Uhr von Thomas Radigk.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.75 (2 Votes)

Der Lüfter im Detail

 

Spezifikationen Noctua NF-A15 PWM (NH-D15)
Abmessungen 140x150x25 mm
Anschluss 4-pin PWM
Lagertyp SSO2
Blattgeometrie A-Serie mit Flow Acceleration Channels
Rahmentechnologie AAO (Advanced Acoustic Optimisation)
Umdrehungsgeschw. (+/-10%) 1500 RPM / 1200 RPM mit L.N.A.
Min. Umdrehungsgeschw. (PWM) 300 RPM
Volumenstrom 140,2 m³/h / 115,5 m³/h mit L.N.A.    
Geräuschentwicklung 24,6 dB(A) / 19,2 dB(A) mit L.N.A.
Statischer Druck 1,51 mm H2O / 0,89 mm H2O mit L.N.A.
Max. Leistungsaufnahme 1,56 W
Max. Stromstärke 0,13 A
Betriebsspannung 12 V
MTBF > 150.000 h
Garantie 6 Jahre
Preis ab 19,50 €

NF-A15 PWM nennt sich das mitgelieferte Lüftermodell und kommt, wie bereits (mehrfach) erwähnt, in doppelter Ausführung daher. Noctua typisch ist das Design, welches sich durch einen hell-/dunkelbraunen Kontrast zwischen Lüfterrahmen und Propeller auffällig präsentiert. Während der Lochabstand lediglich 105 mm beträgt, bringt es der Durchmesser des Ventilators auf 140 mm bei einer Gesamtbreite des Lüfters von 150 mm. Unter dem braunen Plastik hat Noctua hochentwickelte Technik untergebracht. In der Lüfternabe befindet sich ein PWM IC, der die Drehzahlreglung übernimmt, während das SSO2 Lager in jeder Lage für maximale Laufruhe verantwortlich ist. Der NF-A15 PWM ist eine direkte Weiterentwicklung des NF-P14, wobei hier der Schwerpunkt auf erhöhte Leistung bei niedrigen Drehzahlen gelegt wurde. Wer einen Blick auf die beachtliche Anzahl der Geräuschoptimierungen werfen möchte, sei die Webseite des Herstellers ans Herz gelegt.

Auf ein paar wenige Optimierungen wollen wir dennoch kurz eingehen. Auf dem obigen Bild ersichtlich sind ein geräuschoptimierter Lüfterrahmen, sowie "flow accelleration channels". Dieses spezielle Merkmal sorgt für eine Beschleunigung des Luftstroms in der äußeren Region des Lüfterblattes, wodurch Noctua eine Geräuschreduzierung und Effizienzsteigerung erwirken konnte, da dadurch Wirbelablösungen verringert werden. Einhergehend mit der Effizienzsteigerung ist eine besonders niedrige Leistungsaufnahme von gerade 1,56 Watt, die bei ca. 1500 U/min Maximaldrehzahl aufgenommen werden. Hierbei befördert der Lüfter doch beachtliche 140,2 m³ Luft pro Stunde und kommt dabei auf einen Schalldruck von 24,6 dB(A). Der hohe statische Druck von über 1,5 mm H2O ermöglicht den Betrieb auch mit Kühlern, die einen engen Abstand der Kühllamellen besitzen.

 

Anmerkung

Bei dem hier beschriebenen Modell handelt es sich zwar um einen NF-A15 PWM, aber nicht in der Form, wie er separat zu erhalten ist. Das Modell unter den EAN-Nummern 4716123314806 bzw. 7123290462532 erreicht eine maximale Drehzahl von 1200 U/min, wohingegen ausschließlich das mit dem NH-D15 gelieferte Modell über eine Maximaldrehzahl von 1500 U/min verfügt. Hierdurch ergibt sich auch eine erhöhte Drehzahl bei Verwendung des L.N.A von 1200 U/min. Dies entspricht der Maximaldrehzahl des normalen NF-A15 PWM, der allerdings nicht mehr als 115 m³ Luft pro Stunde umwälzen kann und auf einen maximalen Schalldruck von 19,2 dB(A) kommt. Eine unterschiedliche Bezeichnung der beiden Modelle würde Unklarheiten sicherlich vorbeugen, wobei die Unterschiede auf der Homepage des Herstellers auch klar erkennbar aufgezeigt werden. Das NF-A15 PWM Modell des NH-D15 kann somit nicht separat erworben werden (der NF-A14 PWM weist jedoch annähernd die gleichen Spezifikationen auf).

 

Lüfterkurve

 

Lautstärkebetrachtung

Betriebsspannung Produkt Subjektiver Eindruck Lager-/Laufgeräusche, Bemerkung
12 V NF-A15 PWM deutlich hörbar dominantes Luftrauschen
9 V NF-A15 PWM hörbar Luftrauschen
7 V NF-A15 PWM leise leises Luftrauschen
5 V NF-A15 PWM unhörbar -

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok