IN WIN Mana 136

Erstellt am: 16.12.2011 um 12:00 Uhr von Marco Schaarschmidt.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Dieser Artikel ist eine kleine Premiere, denn zum ersten Mal haben wir die Gelegenheit, euch einen Testbericht über ein Produkt der Firma IN WIN zu präsentieren. Die hier zu Lande noch unbekannte Firma IN WIN wurde 1985 in Taiwan gegründet, hat sich seither der Fertigung von Gehäusen gewidmet und ist seit 2009 durch die von Caseking übernommene Distribution auch auf dem deutschen Markt vertreten. Bevor IN WIN die Vermarktung eigener Gehäuse begann, waren sie Auftragsfertiger für andere große Gehäuse- und Systemhersteller und sind dies auch heute noch. Durch die langjährigen Erfahrungen auf diesem Gebiet greift das Unternehmen auf ein großes Fachwissen im Bereich der Gehäusefertigung zurück. Es wäre also nicht verwunderlich, wenn der ein oder andere Leser bereits ein Produkt des taiwanesischen Herstellers unwissentlich sein Eigen nennen kann. IN WIN versucht vor allem mit sehr individuellen Designkonzepten bei potentiellen Käufern zu punkten, was im Jahr 2008 mit dem iF Concept-Design-Award oder zuletzt im Jahr 2009 mit dem reddot-Design-Award bereits prämiert wurde. Die Konzepte sollen vor allem junge Leute und PC-Spieler ansprechen. Dies unterstreicht auch die sympathische Art, wie IN WIN die hauseigenen Produkte vermarktet, denn für die auf den Gaming-Bereich ausgerichteten Gehäuse hat IN WIN gleich ein paar ganz individuelle Fantasiegeschichten rund um den Mythos des Produktes parat. So ist es auch beim neusten Sprössling, dem Mana 136 Midi-Tower, bei dem eine Geschichte rund um Rollenspieler und Magier erzählt wird. Das IN WIN Mana 136 soll vor allem durch eine sehr gute Verarbeitungsqualität, einer guten Ausstattung und einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis punkten. Ob das Konzept aufgeht und wie sich die neuste Kreation aus dem Hause IN WIN schlägt, erfahrt Ihr in diesem Testbericht auf Hardware-Factory.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok