Digital Devices Cine S2 V6

Erstellt am: 27.05.2012 um 12:23 Uhr von Florian Hering.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Wer auch am PC Fernsehen schauen möchte oder gar einen HTPC plant, der benötigt eine TV-Karte. Damit lässt sich der Rechenknecht problemlos als Fernseher und Videorecorder verwenden. Dabei hat man eine ganze Reihe von Vorteilen, auf die am Fernseher im Wohnzimmer oft noch verzichtet werden muss. Beispielsweise kann das aktuelle Programm angehalten und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden (Timeshift) oder die aufgenommenen Sendungen können direkt auf DVD gebrannt werden - nur um ein paar Vorteile zu nennen. Wer nun überlegt, sich eine TV Karte zuzulegen, steht vor einer inzwischen großen Auswahl an Karten. Verschiedene Anschlüsse, unterschiedliche Steckplätze und ebenso Karten für den kleinen und großen Geldbeutel machen die Entscheidung nicht einfach.

Wir haben uns ein aktuelles Top-Modell der TV-Karten zukommen lassen. Eine „Cine S2 V6“ von Digital Devices. Was diese Karte leistet und ob diese die ideale Ergänzung für ein HTPC System ist, erfahrt Ihr in diesem Test.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok