Cooltek Skiron

Erstellt am: 30.09.2012 um 10:00 Uhr von Kai Tubbesing.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 2.75 (2 Votes)

Die Marke Cooltek ist einigen unserer Leser sicherlich von ihrer ursprünglichen Ausrichtung als Hersteller von Gehäusen im Budget-Bereich bekannt, wo gerade die "K"-Reihe eine gewisse Bekanntheit durch ein ordentliches Preis-/Leistungsverhältnis erlangte. Zudem konnte man im Bereich der CPU-Kühlung mit dem CoolForce 2 einen Achtungserfolg im Bereich besonders niedriger Kühlkörper zum Einsatz unter den beengten Platzverhältnissen im Mini-ITX- oder HTPC-Bereich landen. Die Marke Cooltek gehört zur in Deutschland fest etablierten PC Cooling GmbH, die unter diesem Namen selbst eine mittlerweile recht ansehnliche Produktpalette vertreibt und vor allem durch ihren Online-Shop bekannt sein sollte. Gerade in den letzten Monaten wurden die Aktivitäten offensichtlich erheblich ausgeweitet, sodass das Angebot nun durch eine ganze Reihe von Novitäten gerade im Gehäuse-Bereich sämtliche Segmente in der Preiskategorie unterhalb von 100,- € abdeckt. Wir haben uns mit dem Cooltek Skiron das Flaggschiff der aktuellen Gehäuseflotte auf den Prüfstand geholt, das bei einem Straßenpreis von etwa 80,- € eine ansehnliche Liste an Ausstattungsmerkmalen wie farbig lackiertem Innenraum, einer zweikanaligen Lüftersteuerung für jeweils drei Lüfter, Staubfiltern und potenten Belüftungsoptionen ab Werk offeriert. Hinzu gesellt sich die Möglichkeit zum Verbauen von langen Grafikkarten und hohen Prozessorkühlern, sodass Cooltek augenscheinlich ein Rundum-Sorglos-Paket sowohl für Besitzer stromhungriger High-End-Komponenten, als auch Liebhaber eines möglichst leise betriebenen Rechners abliefert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok