Hiper Anubis

Erstellt am: 07.03.2008 um 16:11 Uhr von Marco Schaarschmidt.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

0005_Review


1. Einleitung

Die britische Firma Hiper ist fester Bestandteil auf dem deutschen Markt in der Kategorie Netzteile. Nach ein paar Startschwierigkeiten sammeln Sie Awards und Auszeichnungen ohne Ende. Doch jetzt hat sich die Firma einen neuen Bereich erschlossen und bietet ab sofort das erste Gehäuse auf dem deutschen Markt an. Mit 100 kg Belastbarkeit und einem Leergewicht von 11 kg legt Hiper auf dem deutschen Gehäusemarkt ordentlich vor. Das neue Produkt hört auf den Namen Anubis und wird von Hiper als äußerst stabil und edel beschrieben. Das tiefschwarze Gehäuse trägt den Namen Anubis nicht zu unrecht – Anubis, für die Ägypter als Gott der Totenriten von Bedeutung oder aber auch der Gott mit dem Pferdekopf. Damit können wir erahnen, was uns in diesem Review bevorsteht. Ob das Gehäuse seinen Namen gerecht wird, dass erfahrt ihr in diesem Review von Hardware-factory.

Wir bedanken uns für die Bereitstellung und das entgegengebrachte Vertrauen.

Hipergroup.com
hiper

 

2. Verpackung und Lieferumfang

Die Verpackung des Gehäuses schaut nicht nur elegant und ganz dem Namen Anubis entsprechend aus, auf ihr ist das komplette Gehäuse mit den zehn wichtigsten Features abgebildet. Der Abbildung kann man sehr gut entnehmen, wie flexibel und einfach das Gehäuse zusammengesetzt werden kann. Zudem findet sich auch eine Tabelle mit den Features des Gehäuses auf der Verpackung wieder.
Das Ge. häuse selbst ist sicher untergebracht, eine Folie gegen Verschmutzungen sowie Kratzern und Schaumstoffecken gegen Einwirkungen von außen.

1 2
4 3

Das Zubehör wird getrennt vom Gehäuse gelagert und ist in einer kleinen Tasche verstaut.


5 6

Hiper legt dem Anubis-Gehäuse ein enorm umfangreiches Zubehör bei. Neben einer Tasche zum verstauen des Zubehörs befindet sich ein Schlüsselanhänger, ein Pinsel zum Reinigen des Gehäuses sowie eine ausführliche Anleitung im Lieferumfang.

Der Lieferumfang im Detail:
- Hiper Anubis-Gehäuse
- Anubis Schlüsselanhänger
- Reinigungspinsel
- Schrauben:
- 24x #6-32 Thumb screws für HDD und PSU
- 24x M3 Thumb screws für Diskettenlaufwerke, optische Laufwerke, PCI-Blenden
- 15x M3 für die Mainboardverschraubung
- 15x Abstandshalter
- 4x Gehäuselüfter
- 4x M30x30 für den Gehäuselüfter des HDD-Gehäuses

7

3. Technische Daten


Die technischen Daten lassen schon erahnen, dass das Anubis-Gehäuse kein Fliegengewicht mit 11 kg Aluminium gefertigt nach der 6063-T5 Alloy Norm ist. Die Norm 6063-T5 Alloy beschreibt die Zusammensetzung des Aluminiums / der Legierung sowie deren Herstellungsprozess. Ein kleiner Exkurs ist notwendig, um zu verstehen, was hinter dieser Norm steckt. Sie sagt z.B. aus, dass das Material in etwa aus Al (max. 97,5%) Cr, Cu, Mn, Ti, Zn (zu je max. 0,1%) zusammengesetzt ist. Einfach gesprochen bedeutet das ganze nichts anderes als ein sehr robustes und stabiles Aluminium. Genau das preist Hiper auch an, denn das Gehäuse kann einer Nutzlast von bis zu 100 kg standhalten. Das ist für Gehäuse im Bereich der privaten Verwendung mehr als ausreichend.

Die technischen Daten im Detail:

Type ATX Mid Tower Case

 

I/O Panel

 
  USB Anzahl: 2
  Audio in Anzahl: 1
  Audio out Anzahl: 1
  Line in Anzahl: 1
Drive Bay  
  5 ¼ Anzahl: 6
  3 ½ (Modular Rack) Anzahl: 4
Motherboard ATX/MicroATX/FlexATX/ITX
Power Supply Standard ATX/EPS 12V
Material 6063 T5 Alloy
Dimension 522(L)x202(W)x475(H) mm
Net Weight 10,7 Kg

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok