Inter-Tech Eterno A6 Confident

Erstellt am: 17.06.2012 um 22:50 Uhr von Kai Tubbesing.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.21 (7 Votes)


Bereits seit 1996 ist das Langenhagener Unternehmen Inter-Tech auf dem europäischen Markt für Computerhardware aktiv – während man das Augenmerk zunächst vor allem auf den OEM-Bereich richtete, zeichnete sich in den letzten Jahren auch eine zunehmende Aktivität auf dem Retailmarkt ab. Neben der bekannten Netzteilmarke „Coba Nitrox“ bietet Inter-Tech unter dem Namen „Eterno“ seit einiger Zeit auch eine Reihe von Gehäusen für den Gaming-Markt an, die sich tatsächlich nicht nur durch einen günstigen Preis, sondern auch durch einige innovative Merkmale auszeichnen konnten und leider viel weniger Aufmerksamkeit seitens der Fachpresse erlangten, als sie es verdient hätten. Aus diesem Grund haben wir uns mit dem Eterno A6 Confident, das weltweit erste verfügbare Gehäuse im RTX-Format, geschnappt (das Mainboard wird um 180° gedreht auf dem Kopf stehend verbaut), das auch über diese Besonderheit hinaus durch die Platzierung des Sichtfensters auf der ungewöhnlichen rechten Gehäuseseite attraktiv scheint. Zusammen mit den drei ab Werk verbauten und blau beleuchteten 120 mm Lüftern, der blauen Innenlackierung  sowie einem Preis von lediglich um 40,- € ergibt sich eine augenscheinlich interessante Konzeption mit Preisbrecherpotential, die es auf unseren Prüfstand geschafft hat. Alternativ bietet Inter-Tech mit dem Eterno A6 Superior-RTX ein weitestgehend baugleiches Modell an, dass sich nur durch die optisch anders gestaltete Frontblende von unserem Testkandidaten unterscheidet. Die Ergebnisse dieses Tests sind somit weitestgehend übertragbar.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok