MaxCube Vortex 3620

Erstellt am: 22.03.2010 um 21:00 Uhr von Oliver Opel.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Beitragsseiten

 

 

 

Zunächst aber noch ein paar Worte zum Design, das als Geschmackssache sicherlich verhandelbar bewertet werden muss, aber hier doch nicht ganz fehlen soll: Mein Eindruck hierzu: Von der Funktionalität einmal abgesehen, die dieses Gehäuse offensichtlich in jedem Fall besitzt, schafft es MaxCube beim Design zumindest, eine gewisse Frische, Spontaneität und Dynamik an den Tag zu legen. „Exklusiv“ ist das Design dieses Modells (MaxCube bietet durchaus auch noch exklusivere Modelle an, ich empfehle hier einen Blick auf die MaxCube-Homepage) jedoch nach meinem Empfinden eher nicht. Hier überwiegt eher die Funktionalität und das Gehäuse macht dann schon eher den Eindruck, auf „Performance“ ausgelegt zu sein, was nicht als schlecht bewertet werden kann und im Gaming-Segment auch einige Tradition besitzt. Glücklicherweise verzichtet MaxCube auf allzu bunte Beleuchtung sowie auf allzu große und aufmerksamkeitsheischende Lüfter, wodurch das Design angenehm dezent daherkommt, jedoch nicht allzu schlicht, wofür eben die Mesh-Optik wie die zackigen Ecken und Kanten in der Gestaltung sorgen.

Die Frontflächen sind bei hellem Licht recht fingerabdruckanfällig, was jedoch auch noch zu verkraften ist und immerhin etwas zum Pflegen, Putzen und Liebhaben an dem ansonsten pflegeleichten, rau-matt gestalteten Äußeren bietet. Insgesamt ein Gehäuse, das etwas mehr Understatement vermittelt als Exklusivität, jedoch sehr angemessen für die Zielgruppe im Gaming-Segment und wie bereits erwähnt wohltuend wenig protzig ist. Ein Gehäuse also für den modernen Hochleistungsrechner und mehr etwas für den LAN-Party-Shooter als für den HTPC-Proll oder Modder und letztlich alles in allem stimmig ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.