MaxCube Vortex 3620

Erstellt am: 22.03.2010 um 21:00 Uhr von Oliver Opel.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Beitragsseiten

 

 

 


Als letztes wurde der hintere Lüfter montiert, was passgenau und problemlos möglich war. Beim Befestigen des Lüfters mit standardmäßigen Lüfterschrauben wurde die Kratzfestigkeit des Gehäuses unfreiwillig gleich mit untersucht – trotz mehrfachen Abrutschens mit dem Schraubendreher blieb das Gehäuse komplett unbeschadet, was äußerst erfreulich war. Ebenso hat das Herumhantieren auf hartem Boden keinerlei Spuren hinterlassen, was ebenso erfreulich ist – Die Lackierung hat ihren Härtetest anstandslos überstanden. Bleibt nur noch der Test im tatsächlichen Betrieb, der endlich Aufschluss über Kühlleistung und Lautstärke des verbauten Lüfters sowie die Klapper- und Dröhnfreiheit des Gehäuses verspricht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.